Albumcover für Blowsight

8. july 2011 at 15:09 | Miko.TaMpEr |  Reviews
Nevěděla jsem kam bych tohle měla zařadit, a furt si tím nejsem jistá. Jak ale vidíte, článek jsem 'zařadila' do rubriky 'Reviews', a já doufám, že by to takhle mohlo být v pohodě.
V celém článku najdete zkopírovaný článek z twistyourtryx.com

In dieser Woche lassen wir einen Profi in Sachen Fotografie zu Wort kommen. Franz Schepers verdient seinen Lebensunterhalt als Fotograf und setzt bekannte Künstler und Schauspieler wie z.B. Smudo gekonnt in Szene. Aber auch für junge, aufstrebende Künstler wie die schwedische Band Blowsight nimmt Franz sich Zeit.

Liebe TRYX-Fans,

als Fotograf freue ich mich natürlich immer, wenn ich die Gelegenheit erhalte, die sog. "Big Names" aus dem Showbusiness abzulichten. Aber auch für etwas unbekanntere Künstler zu arbeiten, macht Spaß. Der große Unterschied besteht darin, dass die Arbeiten für die Stars meist bestimmten Vorgaben folgen und für Kreativität nur begrenzt Spielraum bleibt. Meist haben die großen Namen auch nur wenig Zeit für das Shooting.


Ganz anders bei Bands wie Blowsight. Die Jungs haben sich extra für das Shooting in einen Van gesetzt und sind in einem Rutsch von Stockholm nach Hamburg gefahren. Die einzige Vorgabe, die ich hatte war: Wir möchten, dass du unser CD-Coverfoto machst und es sollte "verspielt" sein…

Das lässt natürlich Raum für Interpretationen. Also habe ich mich ein paar Tage vor dem Shooting mit der neuen TRYX auf den Weg durch Hamburg gemacht und entsprechend bunte Locations gesucht. Gerade hier leistet die TRYX hervorragende Unterstützung, weil ich mich mit dem dreh- und schwenkbaren Rahmen selber in der Szenerie fotografieren kann, um zu sehen, wie das Bild später wirkt. Meine Location-Wahl fiel auf den Hamburger Dom. Vermutlich gibt es nicht viel Bunteres in der Hansestadt.

Das Dom-Shooting mit den Schweden hat vor Ort schon für allerlei Aufsehen gesorgt und hat allen Beteiligten mächtig Spaß gemacht - herausgekommen ist eine Collage, die die "bunte" Szenerie wesentlich verspielter und interessanter darstellt.



Das Ergebnis des Shootings könnt ihr übrigens auf dem Cover des aktuellen Blowsight-Albums "Dystopia Lane" sehen. Wie gefällt euch das Cover? Gerne lese ich eure Kommentare hierzu…

 

Be the first one to judge this article.

Poll

Blowsight or Dirty Loops?

Blowsight 52.3% (136)
Dirty Loops 47.7% (124)

Comments

1 Tomáš Jurásek Tomáš Jurásek | Web | 8. july 2011 at 15:15 | React

Ahoj, vytvořil jsem si webovou stránku o fotografování, pokud tě focení zajímá , navštiv prosím můj blog. Děkuji

New comment

Log in
  Don't you have your own web yet? Create it for free on Blog.cz.
 

Actual articles

Advertisement